Mitgliederladen für

Naturkost & Naturwaren

in Kiel

Info November 2016

Hallo liebe Mitglieder: Es ist ja schon fast Tradition, dass kurz vor Weihnachten ein Info für euch bereit ist.

In eigener Sache: Dieses Mal soll an dieser Stelle ein riesiges, dickes Dankeschön stehen! Es geht um euer großes Verständnis und eure Kulanz bei der Behebung des Bankfehlers – um nicht zu sagen Bankbrüllers. Vielen DANK, dass ihr mit Gelassenheit, Verständnis, Besonnenheit und sogar mit Humor reagiert habt! Besonderen Dank an all´ euch, die erst´ Mal anriefen und nachfragten, was los ist. Vielen Dank an Alle, die einfach eine Pause im Einziehen der Beiträge befürworteten.  Ihr habt uns viel, viel Arbeit gespart.  Danke dafür! Danke!

Bisher haben wir noch keine Erstattung der Stornogebühren von der Bank bekommen.  Auch eine Entschädigung für den extra Aufwand bekamen wir bisher noch nicht, noch nicht einmal das Angebot es zu bekommen.  Wir bleiben dran und werden euch berichten, wie die Sache endet.

Sortimentsveränderung:

Neuer Bäcker: Den meisten von euch, ist sicher schon aufgefallen: wir haben einen neuen Bäcker.  Statt dem Brotgarten haben wir nun den Joldelunder Bäcker.  Sie haben ein wirklich breites Sortiment, dass nicht nur ausnehmend schön anzusehen ist; sondern durch leckere Brote und super schmakofatzige süße und würzige Teilchen besticht.  Diese Früchte der Bäckerskunst werden am Montag, Donnerstag und Freitag an uns geliefert.  Im Laden sind sie an den blauen Schildern zu erkennen.  Viel Spaß beim durchprobieren!

Milchprodukte von der Ziege:  Natürlich werden wie jedes Jahr, die werdenden Ziegenmütter, demnächst keine Milch mehr geben.  Erst nach der Geburt der neuen Zicklein im nächsten Frühling, sprudelt diese Quelle wieder.  Im März / April geht es dann wieder los. 

Gemüse von Gut Rosenkranz: Von hier bekommen wir ja das Non plus Ultra Gemüse, alles was die Scholle hergibt.  Leider geht das nur in der Erntesaison.  Daher wird sich auch hier im Herbst das Angebot zusehends verengen.  Irgendwann versiegt es ganz und uns bleibt nur die Vorfreude aufs nächste Frühjahr, wenn es wieder los geht. 

Wintersortiment: Manches geht, manches kommt Als Sonderartikel in der kalten Jahreszeit bieten wir unseren schönen und mollig warmen Schaffelle und die beliebten Wollsocken und Filzeinlagen für die Schuhe.  Ja, auch die von Kathrin (Filzich) bekommen ihren angestammten Platz, am Baum auf dem Tresen, wieder.  Sven wird seine Bienenwachskerzen anbieten. 

Weihnachtartikel: Wichtiger Hinweis an alle: Die angebotenen Weihnachtsartikel sind in ihrer Menge eng begrenzt! Bestellt, als es noch richtig warm war, können nur einige wenige ausgewählte Artikel nachbestellt werden.  Wer also davon bestimmte Dinge unbedingt zu Weihnachten haben will, sollte sich diese rechtzeitig kaufen und zuhause lagern.  Denn im Laden gilt: was weg ist, ist weg!!!

Geflügel zu Weihnachten:Wie seit vielen Jahren, erwarten wir auch in diesem Jahr, dass uns der Großhandel ein Geflügelangebot zu Weihnachten anbietet.  Dieses wird dann als Liste für euch ausgehängt.  Dafür steht uns nur ein kurzes Zeitfenster zur Verfügung.  Meistens nur 14 Tages, so ca.  von Mitte bis Ende November.  Daher ist für alle Interessierten frühes planen und zügiges umsetzten dringend angeraten.  Wir bemühen uns 1 : 1 die Bestellungen weiter zu geben.  Da es aber leider passieren kann, dass Fehler in der Lieferung vorkommen, bitten wir euch: haltet einen Plan B bereit.  Dann steht einem gelungenem Weihnachtsfest nichts mehr im Wege.

Wünsche von uns an euch:

Parken beim Einkauf: Kurz und knapp: parkt BITTE nicht vor den Garagen unserer Nachbarn! Das ist für unsere Nachbarn sehr ärgerlich, ständig von unseren Kunden zugeparkt zu werden.  Ja, Jede und Jeder parkt da nur kurz à in der Summe ist dort ständig dicht!!! Also BITTE stellt eurer Auto auf unseren 2 Parkplätze!!! Sollte es nicht gehen, parkt in der Wörthstraße, hier ist tagsüber eigentlich immer was frei.  Oder parkt gegenüber den Garagen, vor der weißen Wand. 

 „Mitglieder-Inventur“ J

Wir möchten in diesem Herbst alle Mitgliederdaten überprüfen.  Darum bitten wir euch, ab sofort , eure Mitgliedsausweise bereitzuhalten.  Wir werden euch an der Kasse danach fragen.  Wenn möglich, hätten wir gerne eine E-Mail Adresse von euch. Sollte es ein Problem geben, was wir natürlich nicht hoffen, wie Stromausfall, Bankfehler oder …, werden wir euch per E- Mail informieren. Und keine Sorge nur dann.

Wer hilft uns bei der Inventur?

Am Montag den 2.1.17 laden wir hilfsbereite Mitglieder um 10.00 Uhr zum gemeinsamen Frühstücken.  Um ca.  Viertel vor 11 geht dann die eigentliche Inventur los.  Schon das Frühstück ist meistens sehr unterhaltsam.  Beim Zählen und schrieben, lernt man sich dann besser kennen, auch das kann Spaß machen.  Wer möchte, kann im Anschluss sogar einen Einkauf tätigen.

Die Weinachtspause dauert diesmal vom 24.12.2016 bis zum 4.1.2017.  Die letzte Einkaufsmöglichkeit bei uns ist also Freitag der 23.12. und am Donnerstag den 5.1. geht es im neuen Jahr dann wieder wie gewohnt los.

euer BioHof Team wünscht euch schöne Weihnachten!

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.