Mitgliederladen für

Naturkost & Naturwaren

in Kiel

Info November 2020

Hallo liebe Mitglieder: diesmal werden hier ganz neue Themen auftauchen. Tja, die Zeiten sind ja auch etwas anders als sonst:

In eigener Sache: Die unten genannten Maßnahmen sind nicht nur wichtig weil sie größten Teils Vorschriften sind, die zu Erfüllen wir verpflichtet sind. Tun wir das nicht und achten wir nicht ständig darauf, könnte uns eine erhebliche Geldstrafe drohen und man könnte uns sogar per Anordnung schließen. Sie dienen ja auch zum Schutze der Gesundheit Aller. Also euch Kunden und uns, die hier arbeiten. Sollte auch nur einer in unserem Team Corona positiv getestet werden, müssen wir schließen. Wir haben schlichtweg kein zweites Team, das dann übernehmen könnte. Es ist uns auch nicht möglich zwei getrennte Teamteile zu bilden, die dann gegebenenfalls übernehmen könnten. Unsere Personaldecke ist dafür zu dünn.

E-Mail Adresse: Wir mussten leider auch schon einmal kurz in vorsorgliche Quarantäne gehen und dementsprechend den Laden schließen. Gottseidank wurde kein Corona festgestellt und wir konnten schnell wieder öffnen. Das haben wir per Mail an diejenigen schreiben können, die uns ihre E-Mail Adresse gegeben hatten. Wer zukünftig auch diese Chance haben möchte, kann uns seine E-Mail Adresse an der Kasse nennen. Dies ist besonders wichtig, da es nicht vorhersagbar oder gar planbar ist, wann dieser Fall eintritt. Stellt sich heraus, dass getestet werden muss, müssen wir sofort dicht machen und können frühestens dann wieder öffnen, wenn der Bescheid negativ ist.

Corona Maßnahmen: So merkwürdig und ungewohnt es anfangs auch war, wir haben uns alle doch schon weitgehend daran gewöhnt: Das ist auch gut so, denn bis auf weiteres gilt im Laden die Maskenpflicht !!! Dabei sollte Mund und Nase bedeckt gehalten werden. Dies gilt für ALLE, nur kleine Kinder sind davon ausgenommen. Mittlerweile werden auch die Gesichtsschilde nicht mehr als ausreichend angesehen. Gerne dürft ihr eure Hände am Eingang desinfizieren. So ist es auch in anderen Läden, landauf – landab. Und nicht vergessen, auch mit Maske sind die 1,5 m Abstand zu anderen Menschen – auch zu uns – einzuhalten. Diejenigen, die absolut und überhaupt nicht mit Maske einkaufen können, können andere für sich zum einkaufen schicken.

Da unserer Räumlichkeiten ursprünglich nicht als Laden konzepiert waren, sind die Gegebenheiten entsprechend nicht optimal. Wir sehen uns daher gezwungen, adie Menge der gleichzeitig Einkaufenden zu begrenzen. Mehr als 4 – 5 Menschen gleichzeitig können wir nicht rein lassen. Manchmal sind auch schon 3 die Grenze, wenn sich nämlich zB. alle gleichzeitig im Gemüseraum stapeln. Schaut doch, ob ihr euch nicht möglichst im ganzen Laden verteilen könnt. Wichtig hierbei, es sollte nicht mehr als 1 Person pro Haushalt einkaufen. Ausnahmen machen wir nur für kleine Kinder und bei denen, die unbedingt Unterstützung beim Einkauf brauchen.

Aus den oben genannten Gründen, bilden sich vor unserer Tür leider hin und wieder Warteschlangen. Im Sommer war das ja noch ganz gut erträglich, viele haben die Zeit zum Sonnenbaden genutzt, sehr clever. Dies wird sich in der nächsten Zeit leider ändern. Um euch wenigstens etwas Schutz vor dem Winteretter zu geben, haben wir ein Zelt aufgebaut. Um die draußen wartenden Menschen nicht unnötig lange stehen zu lassen, bitten wir euch möglichst zügig einzukaufen und besonders (und leider, leider) auf längere Unterhaltungen unter einander zu verzichten. Gerne dürft ihr schnacken, wenn draußen keiner Wartet oder ihr geht raus und setzt euch gemütlich unters Zelt.

Parken beim Einkauf: Überraschenderweise klappt das in letzter Zeit recht gut. Hierfür ein erleichtertes und großes Lob !!!

Weihnachtsartikel: Wichtig: Die angebotenen Weihnachtsartikel sind in ihrer Menge eng begrenzt ! Wer also davon bestimmte Dinge zu Weihnachten haben will, sollte diese rechtzeitig kaufen. Denn im Laden gilt: was weg ist, ist weg!!!

Weihnachtsgeflügel: Bitte denkt rechtzeitig daran eure Enten etc. zu bestellen, es kann Nichts Nachbestellt werden. Die Zettel dazu findet ihr bei den Eiern. Welche Auswirkungen die jetzt neu aufflammende Geflügelpest haben wird ist abzuwarten. Es kann sein das dadurch nicht alles geliefert werden kann. Bitte haltet einen Notfallplan bereit. Denn auch wir wissen erst endgültig bei Lieferung, ob alles gekommen ist – oder eben nicht.

Weihnachtsbäume: Leider, leider können wir die beliebten Bäumchen nicht mehr anbieten, der Baumbauer ist in den Ruhestand gegangen.

Sonderbitte: Bitte beginnt eure Weihnachtseinkäufe so früh wie möglich. Denn auch in den letzten Tagen vor dem Fest, werden wir nur die begrenzte Anzahl an Personen im Laden zulassen ! Es wird also auch hier keine Ausnahme gemacht werden !

Wer hilft uns bei der Inventur ? Am Montag dem 4.1.2021 laden wir hilfsbereite Mitglieder um 1000 Uhr zum gemeinsamen Frühstück. Es gibt Allerlei leckeres aus dem Laden, was eine gute Gelegenheit ist, Neues auszuprobieren ! Um ungefähr Viertel vor 11, geht dann die eigentliche Inventur los. Meistens ist schon das Frühstück sehr unterhaltsam gewesen. Beim Zählen und Schreiben, lernt man sich dann besser kennen, auch das kann Spaß machen …

Die Winterpause geht dieses Jahr am Donnerstag den 24.12. los und endet am Mittwoch dem 6.1. Letzter Einkauf kann also am Mittwoch vor Weihnachten getätigt werden. Für euch geht es im neuen Jahr am Donnerstag, den 7. Januar wieder los.

Mehrwertsteuer: Nur zur Erinnerung: Die Absenkung der Mehrwertsteuer endet zum 31.12.2020 (stand: jetzt). Deshalb werden einige Preise im nächsten Jahr, wenn wir wieder öffnen, etwas höher sein als jetzt.

Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit.