Packeis

Anders als die frischen Erdbeeren, halten sie sich tiefgefroren deutlich länger. Es sei denn sie kommen als Packeis daher, dann sind sie im Nu aufgefuttert. Das Packeis hat nun eine eigene Tiefkühlbox. Sie steht, zumindest für die Hochsaison im Sommer, vorne bei den Kühlschränken, unter den Eiern. Manche von euch haben gewiss den Beitrag im NDR über Viktor und sein Packeis gesehen. Und wissen, dass es zwar kein reines Bioeis ist, dafür direkt aus Kiel kommt. Dieses Eis enthält keine Geschmacksverstärker, Emulgatoren oder Aromen. Es wird auch nicht mit viel Luft aufgepumpt um mehr Masse und mehr Cremigkeit vorzutäuschen. Gutes Eis, von Hand gemacht, möglichst viele regionale Zutaten – einfach super.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink. Both comments and trackbacks are currently closed.